Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Kaufleute M-Profil

Die KVM richtet sich an leistungsfähige Lernende, die zusätzlich zur beruflichen Grundbildung eine erweiterte Allgemeinbildung anstreben. Mit der Berufsmaturität erhalten Sie prüfungsfreien Zugang zu einem Bachelorstudiengang an einer Fachhochschule oder - mit der erfolgreich abgeschlossen Ergänzungsausbildung (Passerelle) - zu einem Studium an einer Universität oder an der Eidgenössisch Technischen Hochschule (ETH).

Die Berufslernenden absolvieren das E-Profil verbunden mit den Anforderungen der kaufmännischen Berufsmaturität.

P* = Promotion (Im M-Profil findet während des 1. - 5. Semesters eine schulische Promotion statt.)

Infoseite zu den Vorteilen der Berufsmaturität:  https://berufsmaturitaet.ch/

Anforderungen

Aufnahmebedingungen

  • genehmigter Lehrvertrag
    (offene Lehrstellen siehe www.biz-sh.ch)
  • bestandene Aufnahmeprüfung
    (unter Aufnahmeprüfung BM finden Sie das Anmeldeformular und alte Aufnahmeprüfungen)

Die nächste Aufnahmeprüfung findet am Mittwoch, 12. Mai 2021 statt.

Anmeldeschluss: 14. April 2021

Tastaturschreiben

Bereits bei Lehrbeginn setzen wir die Beherrschung des Tastaturschreibens voraus. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den folgenden Dokumenten:

Anforderungen Tastaturschreiben KV

Falls Sie diese Anforderungen noch nicht erfüllen können, bieten wir Ihnen einen Tastaturschreibkurs.

Lerninhalte
Kosten

Finanzierung der Ausbildungskosten im M-Profil

  Voraussichtliche
Netto-Kosten
Empfehlung IVS/Gewerbeverband/KV Schaffhausen/Pro City
    Lehrbetrieb Berufslernender
1. Lehrjahr      
Lehrmittel 1. Lehrjahr Fr. 850.- 100%  
Rechner für Mathematik Fr. 40.-   100%
Material- und Kopierkosten für alle 3 Lehrjahre ab Schuljahr 2019/2020 Fr. 600.-   100%
Totel 1. Lehrjahr Fr. 1'490.-    
       
2. Lehrjahr      
Lehrmittel 2. Lehrjahr Fr. 100.- 100%  
Schweizerisches Informatik Anwenderzertifikat (SIZ), freiwillig Fr. 440.- 50%* 50%
Total 2. Lehrjahr Fr. 540.-    
       
3. Lehrjahr      
Lehrmittel 3. Lehrjahr Fr. 100.-   100%
Sprachaufenthalt in England** (2 Wo), netto Fr. 1'570.- 50% 50%
Cambridge First Certificate ca. Fr. 390.- 50%* 50%
Sprachzertifikat Französisch DELF B2 Fr. 380.- 50%* 50%
Total 3. Lehrjahr Fr. 2'440.-    
       
Gesamtkosten Ausbildung Fr. 4'470.-    


*Vorausgesetzt, dass die Prüfungen bestanden werden.
**Der Kanton Schaffhausen beteiligt sich mit Fr. 150.- (je Woche) an den Kosten Sprachaufenthalt. 

Vereinbarung über die Entschädigung für Berufslernende

Die Industrie- und Wirtschaftsvereinigung der Region Schaffhausen (IVS), der Kantonale Gewerbeverband (KVG), der Kaufmännische Verband Schaffhausen (KVS), die Pro City Schaffhausen und die Lehrlingsausbildung des Kantons und der Stadt Schaffhausen (lea-sh) empfehlen den Lehrbetrieben, sich mit einer pauschalen Lehrmittelentschädigung an den Kosten zu beteiligen (für die 3-jährige Lehre ca. Fr. 900.-, für die 2-jährige Lehre ca. Fr. 500.-). Ob die Auszahlung im Sinne einer administrativen Vereinfachung als Pauschalvergütung zu Lehrbeginn erfolgt (wenn die meisten Kosten anfallen und der Lohn noch klein ist) oder in jährlichen Raten, bleibt den einzelnen Firmen überlassen.

Für die Sprachaufenthalte empfehlen sie, dass die Lehrbetriebe 50% der Kosten übernehmen und 50% der Abwesenheit im Betrieb als bezahlter Urlaub vergütet wird. Sofern die Zertifikate bestanden werden, wird den Betrieben empfohlen, sich ebenfalls mit 50% an den Prüfungsgebühren zu beteiligen und die Reisekosten zu den Prüfungen zu 100% zu übernehmen.
http://berufsbildung-sh.ch/berufsbezogene-beiblaetter/

Aufnahmeprüfung Berufsmaturität

Unter Aufnahmeprüfung BM finden Sie sämtliche Informationen zur Aufnahmeprüfung zur Berufsmaturität.

QV-Prüfungen

Reglement

  Promotions-und Prüfungsreglement_M_Profil_Version März 19

DFP

  Prüfungsreglement

Erlaubte Hilfsmittel

  Hilfsmittel E-Profil mit BM_MMK_HMS_2020

 

Abschlusszeugnis

Wer die Berufsmatura erfolgreich abschliesst, erhält ein doppeltes Diplom: das Berufsmaturitätszeugnis, welches den prüfungsfreien Zutritt an eine Fachhochschule gewährleistet, und das eidgenössischen Fähigkeitszeugnis als Kaufmann / Kauffrau erweiterte Grundausbildung.

Das Bestehen des Qualifikationsverfahrens zum EFZ ist dabei Voraussetzung für den Erhalt des Berufsmaturitätszeugnisses.

Eckdaten

3-jährige Ausbildung
2 Tage pro Woche in der Berufschule
3 Tage im Lehrbetrieb
Abschluss: Kaufmann/Kauffrau EFZ mit BM

Informationsbroschüre

Ausbildungsleitung

Michael Bührer

052 630 79 06
michael.buehrer@hkv-sh.ch

Diese Website verwendet Cookies. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.

Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutz
OK