Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Aktuelles

#SuccessStories - Fabienne Monhart

 

Fabienne Monhart, TK Absolventin 2023

Als Tiefbauzeichnerin EFZ arbeite ich bei einem grossen Ingenieur- und Planungsbüro. Jetzt will ich aber den nächsten Schritt machen und habe aus diesem Grund die Weiterbildung zur technischen Kauffrau absolviert. Gefallen hat mir der super Teamspirit an der HKV Schaffhausen. Wir waren eine super Klasse und hatten einen sehr guten Kontakt zu unseren Dozierenden. Nun bin ich auch im kaufmännischen Bereich bereit für eine neue Herausforderung.

Willst du mehr zum Lehrgang mit eidgenössischem Abschluss erfahren? Technische Kaufleute

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch
Lehrgangsleiter: Remo Pesenti, 052 630 79 31 oder remo.pesenti@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 10. April 2024

#Impressions - Abschlussfeier Handelsschule edupool.ch

 

Grosser Erfolg für kleine Klasse

7 Diplome, drei Dozenten, 10 grossartige #Beckenburger und viele schöne Erinnerungen… Die Abendklasse der Handelsschule edupool.ch hatte allen Grund zu feiern. Besonders erwähnenswert sind die Leistungen von Michèle Reiffer mit einem Gesamtschnitt von 5.6 sowie die Abschlussnote von 5.7, mit der sich Carmen Minini unter den Top 3 der gesamten Schweiz einreiht. Wir freuen uns über den Erfolg dieser sehr sympathischen Klasse und sind gespannt auf den weiteren Werdegang!

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen: Carmen Minini, Roger Nägeli, Andy Nagy, Daniel Nowak, Gorica Rajic, Michèle Reiffer, Nicole Stöckli.

Redaktion HKV&HFW, 20. März 2024

#Tipp: Verkürzte HFW durch vorzeitige BM

Mit dem BM-Abschluss direkt ins 2.Semester des HFW-Studiums einsteigen – Céline und Aurora profitieren davon und sind soeben ins berufsbegleitende HFW-Abenteuer eingetaucht. Wir wünschen einen erfolgreichen Start!

Alle Infos zum Studium findest du hier.

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch
Leiter HF Wirtschaft: Remo Pesenti, 052 630 79 31 oder remo.pesenti@hkv-sh.ch

Redaktion HKV&HFW, 29. Februar 2024

#HäschGwüsst

#HäschGwüsst: Zertifizierung an der HKV - eduQua

eduQua, das Qualitätslabel an der HKV Schaffhausen

Die Erfolgsquoten lassen sich messen. Die oftmals hohen Quoten unterstreichen die sehr gute Arbeit an der HKV und sind ein zentraler Teil unseres internen Qualitätsmanagements, welches jährlich durch eduQua überwacht wird. eduQua ist das Schweizer Qualitätslabel für Anbieter in der Weiterbildung. Es fördert Transparenz, Vergleichbarkeit und Qualität der Weiterbildungsangebote. Schweizweit sind über 1100 Schulen, Institute und Akademien eduQua-zertifiziert. Wir sind Teil davon.

Redaktion HKV 26.07.2023

#HäschGwüsst: Zertifizierung an der HKV - VZPM

Seit 11 Jahren ist die HKV Handelsschule KV Schaffhausen Ausbildungspartner des VZPM (Verein zur Zertifizierung von Personen im Projektmanagement) und in dieser Zeitspanne haben 70 Personen an unserer Schule die international anerkannte Zertifizierung IPMA Level D erlangt. In den nächsten Jahren erreichen wir die hunderter Marke, das wird dann gefeiert. Wenn auch du an einem Projektmanagement-Ausweis interessier bist, dann melde dich jetzt für den Ausbildungsstart im August 2023 an.

 

 

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Lehrgangsleiter: Thomas Achermann, thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 21.06.2023

#HäschGwüsst: Anavant - garantiertes Vorwärtskommen

Anavant - garantiertes Vorwärtskommen

Wer sich entschliesst, die Ausbildung zur technischen Kauffrau, zum technischen Kaufmann zu starten, kommt am Schluss unweigerlich mit Anavant.ch in Kontakt. Der schweizerische Verband für technische Kaderleute zeichnet sich nicht zuletzt für die Fachausweisprüfung am Ende der Weiterbildung verantwortlich. Im Jahr 2022 sind 1'147 Kandidaten zur anspruchsvollen Abschlussprüfung angetreten und 723 haben am Schluss den eidgenössischen Ausweis in Empfang nehmen dürfen (Erfolgsquote Schweiz: 63%). Dank unserem zweijährigen Ausbildungskonzept erreichen die Schaffhauser Kandidaten deutlich bessere Erfolgsquoten. Im Jahr 2022 haben 94 Prozent (Erfolgsquote Schaffhausen) die Abschlussprüfung bestanden. Dies ist ein wesentlicher Grund, sich in an der HKV Schaffhausen für die Weiterbildung anzumelden.

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Lehrgangsleiter: Remo Pesenti, remo.pesenti@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 17.05.2023

#HäschGwüsst: edupool.ch - ein Weiterbildungsabschluss mit Wert

Eine Weiterbildung hat dann einen Wert auf dem Arbeitsmarkt, wenn der Abschluss national bekannt ist, bei den Arbeitgebern auf hohe Akzeptanz stösst und das von den Teilnehmenden erworbene Wissen ausgewiesen wird. Ein edupool.ch Abschluss erfüllt genau diese drei Kriterien. National führen 40 Weiterbildungszentrenten (KV-Schulen) die edupool.ch Produkte und seit der Gründung hat edupool.ch über 38'000 Diplome ausgestellt. Zudem erleichtert die Sachbearbeiterstufe vielen Kandidat/innen als Zwischenstufe den Zugang zur Fachausweisstufe. In Schaffhausen sind die edupool.ch Abschlüsse nicht mehr wegzudenken.

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Leiter Weiterbildung: Thomas Achermann, thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 19.04.2023

#HäschGwüsst: 5 ostschweizer Schulen spannen zusammen

5 ostschweizer Weiterbildungsabteilungen spannen zusammen.

Der Lehrgang Sachbearbeiter/in Sozialversicherungen edupool.ch überzeugt durch seine Inhalte und ist ein Sprungbrett für eine spätere Fachausweisausbildung. Die Region Schaffhausen ist zu klein für die Durchführung dieses Angebots und deshalb gibt’s eine spannende Kooperation. Dem Wasserweg des Rheins folgend spannen die Schulen aus dem Rheintal (BZBS Buchs Sargans, WZR Rorschach und die HKV Handelsschule) zusammen und weil diese Zusammenarbeit so vielversprechend ist, sind die Schulen BWZ Rapperswil und BZWU Wil-Uzwil auch dabei. Der reine Onlinelehrgang startet im April 2023.

Sachbearbeiter Sozialversicherungen

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Leiter Abteilung Weiterbildung & Lehrgangsleiter: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV , 15.02.2023

#HäschGwüsst: Wir im Vergleich - Technische Kaufleute

Seit Jahren glänzt die HKV Schaffhausen bei den Abschlüssen der Technischen Kaufleute und gehört zu den erfolgreichsten Schulen der Schweiz.

  • Notenschnitt CH liegt bei 4.18, unser Schnitt bei 4.4
  • Erfolgsquote Schweiz 69%, Quote HKV Handelsschule 94%

Wenn auch du Ambitionen für eine Führungsposition hast, denn melde dich auf unserer Website an:

Technische Kaufleute 

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Leiter Abteilung Weiterbildung: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Lehrgangsleiter TK: Remo Pesenti, 052 630 79 31 oder remo.pesenti@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 07. Dezember 2022

#Successtories

#Weiterbildung - Handelsschule edupool.ch, weil...

Heyfa Orefice (links):
Ich besuche die Handelsschule @edupool.ch in Schaffhausen, weil ich eine bessere #Lebensqualität für meinen Sohn und mich schaffen möchte und weil ich dadurch meine Fertigkeiten beweisen kann.

Elke Maurer (rechts):
Ich besuche die Handelsschule Edupool.ch in #Schaffhausen, weil ich die Kombination zwischen meinem erlernten Beruf und der kaufmännischen Tätigkeit anstrebe.

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Leiter Weiterbildung: Thomas Achermann, thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 17.01.2024

#SuccessStories: Interview mit Thomas Gysel

Welche berufliche Grundausbildung hast du gelernt (und wo) und was machst du heute (und wo)?

Ich habe die normale KV-Lehre in Schaffhausen absolviert. Nach diversen internen Weiterbildungen bei der UBS habe ich 1994 die HFW begonnen. Heute arbeite ich bei der Raiffeisenbank in Schaffhausen in der Vermögensberatung

Wie hast du von der Weiterbildung zum diplomierten Betriebswirtschafter profitiert? / Was hat dir die Weiterbildung zum diplomierten Betriebswirtschafter gebracht?

Ich wollte mich nie explizit Bankspezifisch weiterbilden, bzw. zu fest auf eine Branche spezialisieren. Natürlich war der Druck seitens Arbeitgeber da, eine Weiterbildung zu machen und ein Diplom zu bringen. Ich wollte mir aber einiges offen lassen, auch was einen späteren Branchenwechsel angeht. Daher war die HFW die absolut richtige Entscheidung und wurde zum perfekten Zeitpunkt in Schaffhausen angeboten. Mein Allgemeinwissen wurde sehr gefördert und vertieft. Das hat mir die Möglichkeit gegeben, später auch in anderen Branchen erfolgreich zu arbeiten.

Was waren die Highlights in deiner Weiterbildungszeit an der HFW?

Wie hat man es geschafft, nach einem exzessiven Ausgang am Freitag zur ersten Lektion STEUERRECHT! am Samstagmorgen zu erscheinen? Steuern???? Es gab nichts langweiligeres und trockneres und es war ein furchtbarer Kampf «dabei» zu bleiben. Der Referent hat an seinem Schreibtisch gesessen und Gesetzesartikel runtergelesen, der uninspirierteste Unterricht in meinem Leben. Wir haben uns oftmals durchgekämpft und schliesslich war es ein Sieg der Disziplin, nicht im Bett liegen zu bleiben und die Lektionen zu absolvieren. Man durfte ja nur eine gewisse Anzahl Lektionen «schwänzen» und diese Munition musste sehr gezielt eingesetzt werden ????. Ein bleibendes Highlight war sicher der erfolgreiche Abschluss in Informatik. Herr Hürlimann hat uns brillant vorbereitet im Wissen, dass wir vermutlich nur 10 % der Materie verstehen (wenn überhaupt…). Es war insgesamt eine tolle Schule. Vieles war sicher noch ein wenig experimentell, weil die Erfahrung fehlte, aber eine brillante Erfahrung. Mit einigen Mitschülern und Lehrern habe ich heute noch Kontakt. Und ein guter Freund von mir hat die Prüfung trotz riesigen Motivationsproblemen im 2. Anlauf geschafft. Das hat mich sehr gefreut.

Herzlichen Dank für das tolle Interview und weiterhin viel Erfolg!

Redaktion HKV&HFW, 25. August 2023

#SuccessStories: Interview mit Viviane Vich

Auf welchen beruflichen Hintergrund blickst du zurück?

Ich arbeite als Pharmaassistentin bei den Spitälern Schaffhausen. Die Handelsschule edupool.ch möchte ich als Sprungbrett für eine weitere Weiterbildung im kaufmännischen Bereich nutzen, konkrete Pläne habe ich aber noch keine.

Deine sportliche Karriere als Schützensportlerin ist beeindruckend. Was hast du alles erreicht?

Ich stamme aus einer Schützenfamilie. Mit acht Jahren fand ich durch die Begleitung meines Bruders zum Armbrustschiessen. Im Jahr 2016 schaffte ich den Sprung in die Schweizerische Nationalmannschaft und 2019 nahm ich an den Weltmeisterschaften teil. Im Jahr 2020 krönte ich meine Leistung mit dem Schweizer Meister Titel.

Was sind deine Highlights im Unterricht an der HKV Handelsschule?

Bisher ging ich nie gerne zur Schule. Dies hat sich aber nun geändert. Ich freue mich über die guten Noten in den verschiedenen Fächern und die sind wieder ein Ansporn, noch bessere Leistungen zu bringen.

Herzlichen Dank für das tolle Interview und weiterhin viel Erfolg!

Redaktion HKV, 09. November 2022

#SuccessStories: Interview mit Laura und Ramona

 

Was sind eure Aufgaben bei der Rattin AG?

Ramona: Ich bin als Sach- und Reiseberaterin angestellt und in dieser Funktion zuständig für die Reisplanung und Reisedurchführung.

Laura: Ich bin als Geschäftsleitungsassistenz bei der Rattin AG im Einsatz und zusätzlich für die Kommunikation verantwortlich. In der jetzigen turbulenten Zeit bin ich aber oftmals auch «das Mädchen für alles». In nächster Zeit werde ich mich mehr buchhalterischen Aufgaben widmen.



Laura, du hast trotz kaufmännischen Berufsmaturitätsabschluss die Weiterbildung besucht. Worin lag für dich der Mehrwert dieser Weiterbildung?

Nach der Berufsmaturitätsausbildung an der HKV Schaffhausen habe ich eine Bachelor-Ausbildung im Bereich Unternehmenskommunikation gemacht. 10 Jahre war ich weg von der Buchhaltung. Ziel des Lehrgangsbesuches war es, Wissen aufzufrischen und Wissen zu vertiefen. Auch viel Neues habe ich gelernt, insbesondere in den Fächern Mehrwertsteuer und Sozialversicherungen.

 

Aufgrund der Corona-Situation hatten die Reiseunternehmen in den letzten Jahren einen schweren Stand. Wie hat sich die Situation entwickelt?

 In den Sommermonaten hatten wir sehr viele Anfragen und eine sehr gute Auslastung. Gespannt sind wir auf die bevorstehende Herbstzeit. Wie wird sich die Corona-Situation weiter entwickeln und mit welchen Einschränkungen in den verschiedenen Ländern ist zu rechnen? Eine Verunsicherung ist spürbar.

 

Wohin reist ihr persönlich am liebsten in die Ferien?

Ramona: Der Norden, insbesondere die skandinavischen Ländern reizen mich sehr, aber auch in der Schweiz gibt es noch viel zu entdecken.

Laura: Mich zieht es ins Baskenland, ich liebe dort die Sprache, das Essen und die Kultur.

 

Redaktion HKV, 31. August 2022

#SuccessStories: Interview mit Tolga, Rebecca, Felix und Michael

 

Seit Jahren bildet die IT3 seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der HKV Handelsschule KV Schaffhausen weiter. Im aktuellen Lehrgang Sachbearbeiter/in Immobilienbewirtschaftung sind gerade vier Teilnehmende der Immobilien und Treuhand AG dabei. Grund genug für uns, bei der Firma vorbeizuschauen.

Welche Vorteile hat man, wenn man zusammen die Schulbank drückt?

Rebecca: Es ist ein grosser Vorteil, dass wir den Lehrgang zusammen besuchen. Wir können uns vor oder nach den Unterrichtsbesuchen im Betrieb absprechen und zudem haben wir ein sehr gutes Verhältnis zueinander. Das erleichtert die Sache sehr. Angemeldet haben wir uns übrigens ziemlich unabhängig voneinander und waren am Ende selbst überrascht, dass wir zu viert im Lehrgang sind.

Welche Bedeutung hat die Weiterbildung der Mitarbeitenden für die IT3?

Michael Messerli (Mitglied der Geschäftsleitung): Wir haben viele junge Leute in unserer Firma und bieten auch Quereinsteiger ohne Branchenerfahrung eine Chance. Die Schule vermittelt viele wichtige Basics und bei uns findet nachher die Umsetzung im Alltag statt.

Felix: Ursprünglich komme ich aus dem Gastgewerbe und habe durch Michael Messerli und Roy Pagno die Chance bekommen, in der Immobilienbranche Fuss zu fassen. Zuerst konnte ich das Geschäft kennen lernen und rund 8 Monate später begann der theoretische Teil in der Schule. Das war super.

Was habt ihr für Pläne für die Zeit nach eurer edupool.ch Abschlussprüfung?

Tolga: Ich gönne mir danach eine schulische Pause und werde vielleicht die Ausbildung zum Immobilienbewirtschafter später einmal anhängen.

Felix: Ich könnte mir vorstellen, dass ich mal in meiner Heimat (Region Einsiedeln) in den Immobiliensektor einsteigen werde. Eine weitere Ausbildung wird folgen, ich weiss aber noch nicht welche.

Rebecca: Meine Zukunft ist offen. Ich freue mich sehr, weiterhin für die IT3 im Einsatz zu sein.

 

Zu den Terminen
Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Lehrgangsleiter: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

 

Redaktion HKV, 24. August 2022

#SuccessStories: Herr Patrick Straub - Projektmamagement

 

Du arbeitest bei der Maier Kunststoff AG in Diessenhofen (https://www.maier-kunststoff.ch). Was ist deine Aufgabe dort und wie kannst du dein Projektmanagementwissen einfliessen lassen?

Meine Aufgabe in der Firma Maier Kunststoff AG umfassen alle Tätigkeiten vom praktischen Arbeiten an der Maschine bis zur Kundenbetreuung, sowie die Prototypen und jegliche Projekte im Bereich F&E-Projekte erstellen. Natürlich auch die Mitarbeit in Teilprojekten dieser Art.


Im Herbst 2021 hast du den Lehrgang an der HKV besucht und im Dezember 2021 hast du die IPMA Level D Prüfung erfolgreich absolviert. Woran erinnerst du dich speziell aus deiner Ausbildungszeit?

Durch die Vielseitigkeit dieser Ausbildung konnte ich sehr vieles in meine Arbeiten einfliessen lassen. Dies sind unter anderem Führen von Personal, Planung von Arbeiten generell, sowie auch Sitzungen führen und Budgetplanung fertigen.


Was für Tipps gibst du Interessenten, welche den Lehrgang starten möchten?

Es ist ohne Vorkenntnisse oder ohne Projekterfahrung alles extremes Neuland und man sollte sich zuerst die Grundkenntnisse selbst aneignen. Meiner Meinung nach ist der ganze Lehrstoff und das Wissen, welches man sich aneignet, hauptsächlich in einem Grossbetrieb umsetzbar. Für Kleinbetriebe ist es sicherlich sehr hilfreich, mit diesem Wissen voranzukommen. Es ist ein sehr interessanter und auch hilfreicher Lehrgang und nur zu empfehlen.

Redaktion HKV, 27.04.2022

#SuccessStories: Corina und Jana im Interview

Ihr absolviert im Moment den Englischkurs Advanced-Level (C1) an der HKV Handelsschule. Was war eure Motivation diesen Kurs zu besuchen? 

Corina: Ich besuche den Kurs hauptsächlich, damit ich beruflich mit meinem Englisch ein bisschen fixierter bin, vor allem wenn man mit CEOs und anderen Vorsitzenden zusammenarbeiten muss. Es soll mir zur Kommunikationsverbesserung dienen.

Jana: Bei mir ist der Grund derselbe. Ich habe den Kurs gewählt, da ich Englisch fürs Berufliche brauche und auch damit ich die Sprache beibehalten kann, da ich sie sonst zu wenig benutze.


Wie gut fühlt ihr euch vorbereitet auf die bevorstehenden Cambridge Prüfungen?

Corina: Ich fühle mich recht gut vorbereitet. Wir haben auch für die zwei vorangehenden Diplome (BECP und FCE) die Vorbereitungskurse der Schule besucht und beide Prüfungen sehr gut bestanden. Ich denke, das wird deshalb auch bei dieser Prüfung so sein.

Jana: Ich fühle mich auch sehr gut vorbereitet, da wir dank des Unterrichts wissen, wie die Prüfung ablaufen und was thematisiert wird. Wir werden auch gut eins-zu-eins darauf vorbereitet.

Was schätzt ihr besonders am Sprachen lernen an unserer Schule?

Corina: Man kann sich sehr gut aufs Sprachen lernen fokussieren, da man in Kleinklassen unterrichtet wird und man so viel eins-zu-eins mit der Lehrperson sprechen und üben kann. Man fühlt sich generell besser aufgehoben, weil man nicht in einer grossen Klasse untergeht.

Jana: An dieser Schule wird man wirklich auch auf die Prüfungen vorbereitet. Es ist natürlich auch ein Vorteil, dass die Schule so zentral liegt – dann ist es für uns, die in Schaffhausen leben, nicht so schlimm, wenn der Unterricht am Abend stattfindet, da man keine weite An- und Rückreise hat.



Mehr zu unserem Angebot und Link zum Informationsfilm: Englisch Angebot

Redaktion HKV, 31.12.2021

#SuccessStories: Portrait Nadja Mratinkovic

Du hast einige Weiterbildungen (Handelsschule edupool.ch, Sachbearbeiterin Marketing u. Verkauf sowie Sachbearbeiterin Rechnungswesen) an unserer Schule besucht. Welche drei Punkte zeichnet unsere Schule aus?
1. Förderung/Entwicklung des Schülers
2. Grosses Engagement
3. Gute Didaktik

Du hast einen Teil im Fernunterricht und einen Teil im Präsenzunterricht absolviert. Welche Unterrichtsform schätzt du mehr und wieso?
Der Präsenzunterricht vor Ort hat den Vorteil, dass man direkten Kontakt zu Lehrpersonen und Teilnehmenden hat. So kann ein besserer und persönlicherer Austausch stattfinden. Der Fernunterricht hat mir zwar ermöglicht flexibler zu sein, aber ich würde den klassischen Unterricht dem Homeschooling vorziehen.

Was gibst du Personen für Tipps, welche ebenfalls eine Weiterbildung an der HKV absolvieren möchten?
Bereite dich auf eine lehrreiche Zeit vor, welche schneller als du denkst vorüber geht. Schaffe dir die richtige Lernatmosphäre und Routinen. Und ganz wichtig: Sich auch mal eine kleine Lernpause gönnen!

#Impressions

#Impressions: Exklusivste Diplomfeier in der Geschichte der HKV

Was für eine Kombination: Die beiden erfolgreichen Absolventinnen und der Leiter Weiterbildung trafen sich in der Kammgarn Beiz zur wohl kleinsten Diplomfeier der Handelsschule KV. Isabelle Meier (links) und Nicole Bernhard (Mitte) nahmen am ersten Online-Lehrgang der Handelsschule statt, welcher zusammen mit den Kooperationsschulen WZR Rorschach und BZWU Wil/Uzwil durchgeführt wurde. Weiterbildungsleiter Thomas Achermann zeigte sich erfreut über die Bereitschaft der beiden, über neue Kanäle Wissen zu erwerben und zeigte auf, dass diese Art von Wissensanwerbung in der digitalisierten Welt immer bedeutender wird. Beide Teilnehmerinnen betonten, dass sie den Lehrgang wieder als Onlineangebot besuchen würden, schätzen es sehr, dass die HKV immer wieder die Möglichkeit bot, um sich als Lernduo im Schulhaus vor Ort zu treffen. Die Schule gratuliert zum erfolgreichen Abschluss (100 Prozent Erfolgsquote????) und wünscht beiden alles Gute für die Zukunft.

Übrigens: Nächster Lehrgangsstart Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf (online) edupool.ch ist am 24. April 2024: https://www.hkv-sh.ch/marketing-und-verkauf.html

Kontakt: Thomas Achermann, thomas.achermann@hkv-sh.ch

Team HKV, 23.02.2024

Abschlussfeier Spitzenklasse Technische Kaufleute

Am letzten Freitag fand im Timeout der KSS Freizeitsportanlage die Siegesfeier der Technischen Kaufleute statt. Ein Grosserfolg wurde zusammen mit dem ganzen Ausbildnerteam (Carlos Pereira, Christian Sebök, Gianfranco Melone , Roland Bertschinger, Lukas Schönwetter, Natascha Deana, Ilario Deana und Lehrgangsleiter Remo Pesenti) gefeiert. Während die schweizerische Erfolgsquote bei der Fachausweisprüfung bei 66.4 Prozent lag, stürmte die HKV Handelsschule KV Schaffhausen mit einer Quote von 93.3 Prozent an die Spitze. Eindrücklich ist der Notenschnitt der Klasse, welcher bei einer 4.56 lag. Das Schaffhauser Modell überzeugt! Die Schule gratuliert den Absolventinnen und Absolventen und wünscht allen für die Zukunft alles Gute.

Redaktion HKV, 29.11.2023

#Impressions: Podcast mit SRF zu den Wahlen - Live im Unterricht produziert

 
 

Politik im Maturitäts-Unterricht - Diese Woche mal anders. Live im Unterricht wurde mit SRF Produzentin Reena Thelly und der Klasse von Martin Wanner ein Podcast produziert.

Spannend wird's ab der Minute 16!

https://www.srf.ch/audio/einfach-politik/wahlen-2023-die-haelfte-waehlt-nicht-alles-halb-so-wild?id=12462651

Redaktion HKV, 29.09.2023

#Impressions: Abschlussfeier Sachbearbeiter Personalwesen

Abschlussabend Lehrgang «Sachbearbeiter/-in Personalwesen»

Strahlende Gesichter im Restaurant Schönbühl: Die frisch diplomierten Sachbearbeiter/-innen Personalwesen freuen sich mit dem Dozententeam über die bestandene Prüfung. Während 170 Lektionen haben sich die Teilnehmenden auf die anspruchsvolle Online-Prüfung rund um Personalmarketing, Personaladministration, Arbeitsrecht, Gesundheitsmanagement, Kommunikation, Sozialversicherungen und Personalhonorierung vorbereitet. Die HKV Handelsschule KV Schaffhausen gratuliert ganz herzlich zu einer tollen Leistung und wünscht für die Zukunft alles Gute!

Die erfolgreichen AbsolventInnen sind:
Antony Monroe, Arsic Stefan, Borer Lea, Ehrensberger Nadja, Jeyachandran Biruntha, Keiser Irina, Krebser Nina, Kubli Daniel, Kunz Martin, Leu Daniela, Leu Ronald, Memisi Arijeta, Miccoli Tatiana, Oehen Diana, Peric Kristina, Qorri Selentina, Riegel Seline, Wäckerlin Yvonne, Weiss Monika, Yavas Melda, Zekjiri Betime

Redaktion HKV, 12.07.2023

#Impressions: Abschlussfeier TK 2022

Die Technischen Kaufleute feiern den eidg. Fachausweis

Sie feierten als gäbe es kein Morgen mehr…und dies zu Recht, denn die herausragende Erfolgsquote von 94% der Schaffhauser Delegation kann sich mehr als nur sehen lassen. Die Erleichterung der 15 erfolgreichen Teilnehmenden war den Gesichtern der diplomierten Technischen Kaufleute zu entnehmen. Mit Bravour haben sie die zweijährige Vorbereitung und die anschliessende zentrale Prüfung in Basel gemeistert. So war die Stimmung am Abschlussabend in der Grillkota des Restaurants KSS Schaffhausen auf höchstem Niveau.

Die HKV Schaffhausen gratuliert den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen zum Spitzenergebnis und zum Abschluss des eidg. Fachausweises ganz herzlich und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute.

 

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen:

Matthias Bachmann, Beringen, Paul Bührer, Langwiesen, Jörg Eymann, Stein am Rhein, Michèle Fuhrer, Hallau, Pascal Geiselmann, Steckborn, Marco Humbert, Langwiesen, Pascal Jaquerod, Gächlingen, Silas Kosel, Siblingen, Philipp Lörcher, Beringen, Dejan Resimic, Stein am Rhein, Rossetti Matteo, Schaffhausen, Aaron Schmid, Hemishofen, Schneider Rafael, Schaffhausen, Nico Senn, Basadingen, Weinig Jean-Claude und Unterstammheim.

Redaktion HKV, 28. November 2022

#Impressions: Abschlussfeier Sachbearbeiter Immobilienbewirtschaftung

Die Schaffhauser Immobilienfirmen investieren in ihren Nachwuchs. Am letzten Freitag erhielten 12 Absolventinnen und Absolventen ihr edupool.ch Diplom. Mit einem grossen Wissenszuwachs kümmern sie sich nun um die Arbeiten in der Bewirtschaftung und alle haben nun die Möglichkeit, nach nur einem zusätzlichen Semester den Fachausweis zu erwerben. Die Lehrgangsleitung gratuliert zum 100 prozentigen Prüfungserfolg der Schaffhauser Teilnehmenden.

Redaktion HKV, 07. November 2022

#Impressions: Berufsmesse 2022 - BBZ Schaffhausen

Während die Reformarbeit im KV-Bereich intern voranschreitet und der Detailhandel bereits seit den Sommerferien aktiv nach Reform unterrichtet wird, wurden an der Berufsmesse 2022 bereits die neuen Inhalte und Lehrgänge vorgestellt. Ein Dankeschön an alle Personen, die uns an der Messe unterstützt haben und uns auch bei den Reform-Umsetzungen helfen!

Redaktion HKV, 21. September 2022

#Impressions: Schaffhausen besiegt die Schweiz - Abschlussfeier HS edupool.ch

 

Am vergangenen Freitag fand die Schlussfeier der Tagesklasse unserer Handelsschule Tagesklasse 2021/2022 statt. Einmal mehr übertraf die Schaffhauser Delegation die durchschnittliche Erfolgsquote der gesamten Schweiz. Im gemütlichen Ambiente des Riiläx nahmen die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen ihr Diplom entgegen. Keine Selbstverständlichkeit, schliesslich galt es für die 14 erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen während des einjährigen Lehrgangs einige Hürden zu überwinden. Neben der zu meisternden Doppelbelastung mit Beruf und Weiterbildung standen Prüfungen in insgesamt sieben Fächern auf dem Programm, die die Schaffhauser Teilnehmenden jedoch mit Bravour bestanden haben. Besonders hervorzuheben sind die beiden Teilnehmenden Helene Möckli und Lukas Siegenthaler, die sich mit ihrem Durchschnitt von 5.7 unter den Besten der gesamten Schweiz wiederfinden.
Die HKV Handelsschule KV Schaffhausen gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen ganz herzlich und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen sind:
Dalle Feste Jessica, Erdogan Ozan, Fiorito Alessia, Hasanaj Melissa, Heller Lena, Keller Céline, Kienast Joel, Korting Piera, Leu Sabrina, Mayer Daniela, Möckli Helene, Pini Ines, Shala Argjend, Siegenthaler Lukas

 

Redaktion HKV, 26. August 2022

#Impressions: Abschlussfeier Sachbearbeiter Personalwesen

 

1 Jahr, 160 Lektionen Unterricht, 40 Schulungsabende, eine nervenaufreibende Schlussprüfung vor Ort oder mit test@home und eine Erfolgsquote von 95% – das sind die Fakten zu den diesjährigen Abschlussprüfungen des Lehrgangs SachbearbeiterIn Personalwesen.
Am letzten Mittwoch, dem 22. Juni durften die Absolventinnen und Absolventen der Ausbildung SachbearbeiterIn Personalwesen im Restaurant Schönbühl in Schaffhausen in entspannter Atmosphäre die wohlverdienten Zertifikate entgegennehmen.
Ein Jahr lang haben sich die Absolventinnen und Absolventen auf die schriftlichen Prüfungen rund um Personalmarketing und -administration, Gehaltswesen, Sozialversicherungen, Arbeitsrecht und Kommunikation an der HKV Handelsschule KV Schaffhausen sorgfältig vorbereitet.
Darum war es nicht erstaunlich, dass beim Final Countdown der Druck zum erfolgreich sein sehr hoch war. Die 21 Teilnehmenden der HKV Handelsschule KV Schaffhausen haben diese Herausforderung aber mit einer Erfolgsquote von 95% (Schweizer Schnitt bei 82%) bravourös gelöst. Wer in solchen Momenten zu den genannten Themen Höchstleistung abrufen kann, der ist bestimmt auch in der Praxis gefragt.
Den Absolventen gratuliert die HKV Handelsschule KV Schaffhausen herzlich zur ausserordentlichen Leistung und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Die erfolgreichen Absolventen sind:
Aellig Olga, Conti Ramona, Dovoda Martina, Engeli Stephanie, Gabele Petra, Göggel Aline, Hafner Corinne, Homberger Stéphanie, Keller Tabea, Muigg Sandra, Müller-Zeber Anita, Niemiec Weronika, Novelli Anna-Lena, Rohner Lukas, Roost Ramona, Schmiedke Petra, Secciano Milena, Vagnoli Asha, Varga Elisabeth, Zanetti Barbara

Redaktion HKV, 29.06.2022

#Impressions: Erfolgreiche Handelsschüler feiern zu 100%

Ein Weiterbildungsjahr wie das vergangene erlebt man nicht sehr oft. Ebenso selten ist die Erfolgsquote von 100%, die die Teilnehmenden der Handelsschule Edupool.ch unserer Schule erreicht haben. Dieses herausragende Ergebnis wurde am letzten Freitag im Restaurant Schützenhaus gefeiert. Die HKV Handelsschule gratuliert den 15 Absolventinnen und Absolventen zu ihrem Erfolg.
Besonders bemerkenswert ist die Leistung von Samira Perez Gil, die mit ihrem Schnitt von 5.9 den zweitbesten Abschluss der gesamten Schweiz erreicht hat. Auch Reto Eymann platzierte sich mit einem Gesamtschnitt von 5.8 unter den besten Absolventinnen und Absolventen des Landes. Wir wünschen allen Diplomandinnen und Diplomanden alles Gute für ihre Zukunft.

 

 

Schaffhausen

Schweiz

Erfolgsquoten

100 %

86.60 %

Gesamtschnitt

5.0

4.7

 

 

 

#Insides

#Insides: Lehrgangsleitersitzung

 

Die erste Weiterbildungs- und HFW Sitzung im neuen Jahr ist ein Anlass mit drei Akten. 1 Akt: Rückblick auf das erfolgreiche 2023. 2. Akt: Was gehen wir im 2024 an? (Wir haben viele Ideen). 3. Akt: gemeinsamer Fondueplausch im Schulhaus. Wir sind Ready fürs 2024!

Redaktion HKV&HFW, 01. März 2024

#Insides: Herlich willkommen Nora

Wir heissen Nora Halter, Lernende Mediamatikerin, ab dem 2. August herzlich willkommen bei uns im Team und wünschen ihr einen richtig tollen Start! Wir freuen uns auf die nächsten vier Jahre.

Redaktion HKV 02.08.2023

#Insides: It's time to say goodbye...

Wir möchten Danke sagen. Danke für all eure Verdienste im Namen der HKV und der HFW Schaffhausen.

Ihr alle habt über mehrere Jahre hinweg unterrichtet und seid immer mit Begeisterung an neue Herausforderungen herangegangen. Mit Humor, Elan, Freude und Engagement habt ihr viele Studenten unterrichtet und inspiriert, etwas Neues für ihre Zukunft anzustreben. Wir dürfen mit Stolz auf eine tolle Zusammenarbeit zurückblicken, in jeglicher Hinsicht. Speziell bei Markus Liechti, der uns 31 Jahre lang treu blieb, möchten wir uns bedanken!

Markus Liechti
Sport
31 Jahre

Jovana Nideröst
DHP, DHK
4 Jahre

Martin Ramser
IKA
3 Jahre

Leandro Steiger
Mediamatik-Lernender
1 Jahr

Yves Fässler
Mediamatik-Lernender
4 Jahre



Redaktion HKV, 03.07.2023

#Insides: Sprachaufenthalt Montpellier

Noch bevor der Mediamatiker-Klasse im zweiten Lehrjahr die Abschlussprüfungen im Fach Französisch anstehen, dürfen sie während zwei Wochen im Sprachaufenthalt, organisiert durch Sema Sprachreisen, in Montpellier verbringen. Sie werden dort nicht nur ihre Französisch-Kenntnisse auf ein neues Niveau bringen, sondern auch in die französische Kultur eintauchen und natürlich unvergessliche Erfahrungen sammeln, die sie beruflich sowie persönlich weiterbringen werden.

Redaktion HKV, 24.04.2023

#Insides: Lehrgangsstart Handelsschule edupool.ch

Lehrgangsstart Handelsschule edupool.ch, Variante Abendschule. Wir wünschen einen erfolgreichen Start in die Ausbildung.

Willst du mehr über diese Zusatzusbildung wissen? Folgender Link hilft dir weiter:

Handelsschule edupool.ch

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Lehrgangsleiter: Thomas Fader, thomas.fader@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 22.02.2023

#Insides: Wir stellen vor: Marija Josifovic

HKV Insides: Marija Josifovic (JOM)

Wir stellen vor – Marija Josifovic

Leiterin WB Englischkurse:          «Englisch – die Lingua Franca einer globalen Welt».

Seit 2020 leitest du die Englischabteilung der Weiterbildung an der HKV Schaffhausen. Warum hast du diese Aufgabe angetreten?

Als der Leiter der Weiterbildung, Thomas Achermann, mit dem Angebot auf mich zukam, war ich mir gar nicht sicher, ob es das Richtige für mich wäre. Ich hatte nämlich noch nie im administrativen Bereich gearbeitet, doch die Herausforderung, etwas Neues zu lernen, war sehr verlockend. Nebst den neuen Erfahrungen schätze ich vor allem den Kontakt mit den Teilnehmenden und die Einsicht aufs Geschehen hinter der Schulkulisse. Als Mensch bin ich sehr kommunikativ, offen, organisiert und ehrgeizig, was eine gute Mischung für die Position zu sein scheint. Trotz anfänglicher Hürden während der Pandemie, habe ich es keinen Moment bereut, die Abteilungsleitung angenommen zu haben.

Was gefällt dir am besten in deiner Funktion?

Definitiv der Kontakt mit den (potenziellen) Teilnehmenden. Ich liebe meine Arbeit in der Grundbildung, aber es macht mir auch Spass, erwachsene Menschen auf ihrem Englisch-Weg begleiten und unterstützen zu können.

Was zeichnet das HKV-Team aus?

Wir sind wie eine Familie. Als kleinere Schule kennt man sich im Kollegium sehr gut, unterstützt sich und teilt vieles miteinander. Auch ausserhalb der Schule verbringen viele von uns immer mal wieder schöne Momente miteinander. So macht es doppelt Spass, täglich zur Arbeit zu gehen.

Bei meinem eigenen Team der Weiterbildung ist mir diese Vertrautheit und Unterstützung genauso wichtig, weshalb ich meinen Dozent:innen stets gerne zur Seite stehe.

Welche Änderungen oder Pläne schweben dir für deine Abteilung in der Zukunft vor?

Es ist sehr wichtig, dass wir immer up-to-date bleiben. Letztes Jahr führten wir z.B. Cambridge Business Kurse ein, weil dies noch in unserem Angebot fehlte – nur damit wir ein paar Wochen später ein Mail von Cambridge bekämen, dass die Businesskurse in einem Jahr auslaufen würden. Also musste ich das Angebot wieder anpassen. Auch die Digitalisierung der Bildung nimmt immer mehr zu – evtl. werden wir in der Zukunft daher auch Onlinekurse führen.

Mein Ziel ist es, eine so breite, aber sinnvolle, Kursauswahl (A1-C2) wie möglich anbieten zu können. Konkret möchte ich nächstes Semester gerne neu einen C1-C2 Conversationkurs mit ins Angebot nehmen.

Du posierst mit australischer Flagge vor einer Weltkarte. Wieso hast du dieses Setting gewählt?
Die Weltkarte finde ich sehr adäquat, denn Englisch ist die Lingua Franca unserer globalen Welt. Ohne Englisch kommt man heute fast nicht mehr weiter – sei dies in der Wissenschaft, im Arbeitsbereich oder in der Freizeit beim Reisen. Die englische Sprache ermöglicht uns interkulturelle Einblicke und Kommunikation und man bleibt à jour mit dem Weltgeschehen (die meisten wissenschaftlichen Arbeiten werden heutzutage auf Englisch verfasst).

Die Flagge kommt daher, dass ich einige Jahre in Australien gelebt habe und mich diese Zeit als Mensch – aber auch meine Liebe zur englischen Sprache – sehr geprägt hat. Hätte ich nicht dort gelebt, wäre ich jetzt vielleicht Spanischlehrerin oder Geologin. :-)

Vielen Dank für das Interview!


Redaktion HKV , 18.01.2023

#Insides: Wir stellen vor - Monica Hofer

«So viel Praxis wie möglich – so viel Theorie wie nötig!»

Auf Lehrbeginn 2022 ist im Detailhandel die reformierte Grundbildung «Verkauf 2022+» in Kraft getreten. Welches Ziel wird mit der Reform angestrebt?

Mit der Reform sollen die Lernenden noch besser auf den Beruf des Detailhändlers vorbereitet werden. Zwei zentrale Entwicklungen im Detailhandel haben den Anstoss zur Reform gegeben. Zum einen die wachsende Digitalisierung und zum anderen der stärkere Fokus auf den Kundennutzen. Den angehenden Detailhandelsfachleuten EFZ stehen zwei neue Schwerpunkte zur Auswahl, die genau dieser Entwicklung Rechnung tragen. Der erste Schwerpunkt ist das «Gestalten von Einkaufserlebnissen», wo die Lernenden für ihre Kunden und Kundinnen Erlebniswelten schaffen. Wichtig dabei sind nach wie vor die Beratungs- und Verkaufsgespräche. Im zweiten Schwerpunkt, dem «Betreuen von Online-Shops», präsentieren die Lernenden Produkte online und werten Daten zu Onlineverkäufen und zum Kundenverhalten aus.

Welche Auswirkungen hat diese Reform auf Ihre Abteilung?

Der schulische Unterricht erfolgt seit August 2022 handlungskompetenzorientiert. Dies bedeutet, dass die Lernenden näher am Berufsalltag unterrichtet werden. Wir haben keine Fächer mehr, sondern bereiten die nötige Theorie ausgehend von Handlungssituationen auf. Auf diese Weise findet eine Vernetzung der verschiedenen Inhalte statt und der Praxisbezug wird hergestellt. Zum Beispiel fliessen in der Handlungskompetenz «Kundenbedürfnis im Detailhandel analysieren und Lösungen präsentieren» die Berufskenntnisse, die Deutschkenntnisse sowie die Englischkenntnisse zusammen. Einen hohen Stellenwert werden dem selbständigen und individualisierten Lernen beigemessen. Die Lehrpersonen müssen umdenken und ihre Rolle neu finden. Sie müssen bereit sein, über das angestammte Fach hinaus zu unterrichten und sich als Lerncoach beweisen. Wir haben sehr engagierte Lehrpersonen, die jeden Tag ihr Bestes geben. Das stimmt mich sehr zuversichtlich. Die Reform ist aber ein Einschnitt, personell wie auch organisatorisch und bindet sehr viele Ressourcen.

Das tönt, als wäre diese Reform tiefgreifend und sehr herausfordernd. Wie gut ist Ihnen der Start gelungen?

Ich denke, wir haben ganz gut gestartet, aber es gibt natürlich immer Luft nach oben. Seit August arbeiten wir mit unserer neuen Lernplattform, die wir mit 11 anderen Schulen aus der Ostschweiz aufgebaut haben. Diese Art der Zusammenarbeit ist ebenfalls neuartig und sehr bereichernd. Zusammen konnten wir eine gute Lerngrundlage schaffen, die natürlich stetig verbessert werden soll. Zudem haben wir auf digitales Unterrichten umgestellt. Wir waren und sind also doppelt gefordert. Dennoch konnten wir ohne grössere Pannen einen qualitativ guten Unterricht sicherstellen.

Und was hat das Kinoplakat im Hintergrund mit der HKV Handelsschule KV Schaffhausen zu tun?

Eigentlich nicht so viel, auch wenn wir Lehrpersonen immer wieder bemüht sind, etwas Kultur und gesellschaftspolitische Themen in den Unterricht einzubringen. Das Kino ist für mich ein Ort der Inspiration, wo ich meine Alltagssorgen vergessen kann. Seit 2018 leiste ich im Verein Schwanen Kino & Theater in Stein am Rhein Freiwilligenarbeit. Ich tauche gerne in andere Welten ein und lasse mich durch Bilder und Musik verführen. Die Filme dürfen lustig, schräg, schrill, traurig oder sozialkritisch sein. Wichtig ist dann aber auch das anschliessende Beisammensein und die vielen tollen Gespräche.

 

Redaktion HKV, 26. Oktober 2022

#Insides: In der HKV geht es um mehr als nur den Schulunterricht

In dieser Woche haben einige Apéro stattgefunden. Das ist
sehr typisch für die HKV Weiterbildungsabteilung, da wir
unsere Lehrgangsteilnehmenden auch gerne noch auf eine
andere Art und Weise kennenlernen wollen. Am besten
geht das bei einem kleinen Apéro in unserem schönen Lehrerzimmer.

Aktuell bieten wir folgende Lehrgänge an:

Übersicht alle Lehrgänge, Kurse und HF:

 

SB Marketing und Verkauf
SB Immobilienbewirtschafter
SB Sozialversicherungen
SB Personalwesen
SB Rechnungswesen
Projektmanagement
Handelsschule edupool.ch
KV für Erwachsene
Kurse Rechnungswesen
Abacus Finanzbuchhaltung
Sprachkurse Englisch
Sprachkurs Französisch
Technische Kaufleute
Höhere Fachschule Wirtschaft

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Leiter Abteilung Weiterbildung: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Leiter HFW: Remo Pesenti, 052 630 79 31 oder remo.pesenti@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 04. November 2022

#Insides: It's time to say goodbye...

Wir möchten Danke sagen. Danke für all eure Verdienste im Namen der HKV und der HFW Schaffhausen.

Ihr alle habt über mehrere Jahre hinweg unterrichtet und seid immer mit Begeisterung an neue Herausforderungen herangegangen. Mit Humor, Elan, Freude und Engagement habt ihr viele Studenten unterrichtet und inspiriert, etwas Neues für ihre Zukunft anzustreben. Wir dürfen mit Stolz auf eine tolle Zusammenarbeit zurückblicken, in jeglicher Hinsicht. Danke!

Marianne Vonäsch
Französisch, Englisch
31 Jahre

Peter Caplazi
WRS, F&R
3 Jahre

Lorenzo Güntert
Sport
2 Jahre

Faras Shamari
IKA,
1.5 Jahre

Jessica Juma
Lernende Mediamatikerin,
4 Jahre



Redaktion HKV & HFW, 13.07.2022

#Insides: Die Würfel sind gefallen!

 

Ihr habt es geschafft. Ihr könnt die QV Prüfungen abhaken und euch nun dem nächsten Schritt eurer Berufskarriere widmen. Geniesst die schulfreie Zeit und dann sehen wir uns an der Diplomfeier.

Redaktion HKV, 17. Juni 2022

#Insides: Interne Dozentenweiterbildung - mit Begeisterung durch den Unterricht

 

Echte Lernzeiten und ein lernförderliches Klima sind keine Worthülsen an der HKV Weiterbildungsabteilung und an der HFW Schaffhausen. Wie aktivierender und handlungsorientierter Unterricht aussieht, wurde anlässlich der internen Dozentenweiterbildung vermittelt. Remo Pesenti und Thomas Achermann führten durch den Abend und konnten Bewährtes und Neues attraktiv vermitteln. Die neuen Dozenten konnten viel von diesem Anlass profitieren und auch die Routiniers nahmen einige Ideen mit. Bei einem Apéro im Anschluss fand ein reger Austausch statt. Jetzt geht’s an die Umsetzung und wir freuen uns für unsere Studierenden, dass sie ein so kompetentes und motiviertes Dozententeam haben.

Redaktion HKV & HFW, 25.04.2022

#Insides: Wir stellen vor - Michael Bührer

 

Seit 2020 leitest du die Abteilung der Kaufm. Grundbildung, BM und HMS an der HKV Schaffhausen. Warum hast du diese Aufgabe angetreten?
Ich liebe die Herausforderung und Problemlösung und mit diesem vielseitigen Amt wird einem wirklich nie langweilig. Man sieht so auch alle möglichen Facetten, die hinter dem normalen Schul- und Unterrichtsalltag stecken und kann noch aktiver mitwirken. Die zusätzlichen Erschwernisse aufgrund der Pandemie machten den Start sicherlich nicht einfach, aber dank gegenseitiger Unterstützung im Schulleitungsteam und auch seitens der Kolleginnen und Kollegen gefällt mir die Arbeit von Tag zu Tag besser.

Was gefällt dir am besten in deiner Funktion?
Jeder Tag bringt neue Herausforderungen mit sich. Mit den verschiedensten Ausbildungen in meiner Abteilung hat man eine stete Abwechslung; das finde ich sehr spannend. Zudem gefällt mir der direkte Kontakt mit den Jugendlichen sehr gut.

Was zeichnet das HKV-Team aus?
Im relativ familiären Lehrerkollegium an der HKV ist es selbstverständlich, dass man sich gegenseitig hilft und sich für einander einsetzt. Die Kommunikationswege sind kurz und auch die Kontakte und Anlässe ausserhalb der Schule werden gepflegt. So haben wir nicht nur ein kompetentes Team am Start, sondern auch eine eingeschworene Truppe.

Welches sind die grösseren Herausforderungen in naher Zukunft im KV-Bereich?
Mit den Reformen im Detailhandel (ab 2022) und im KV-Bereich (ab 2023) steht uns ein riesiger Umbruch bevor. Dies wirkt sich nicht nur auf den Unterricht direkt aus, sondern auch auf die ganze Administration, die IT-Infrastruktur und jede einzelne Lehrperson. Vertiefte Teamarbeit, näherer Praxisbezug und sinnvolle Digitalisierung sind nur ein paar Stichwörter dieser Reform. Daneben möchten wir die HMS stärken, die BM2 im Teilzeitmodell evaluieren und BYOD an unserer Schule sinnvoll integrieren.

Du posierst im originalen schottischen Kilt-Dress. Wieso hast du dieses Outfit gewählt?
Obwohl mein einjähriger Studienaufenthalt in Edinburgh schon ein paar Jahre her ist, ist meine Liebe zu Schottland und seiner Kultur noch immer ungebremst. Das eigene Kilt-Dress und viele Erinnerungen fliessen daher auch immer wieder mal als kulturelle Beispiele in den Englischunterricht mit ein. Der PC symbolisiert meine Faszination für den IT-Bereich – mein zweites Fachgebiet an der HKV.

Vielen Dank für das Interview!

Redaktion HKV & HFW, 03.11.2021

#Insides: Wir stellen vor: Thomas Fader, Lehrgangsleiter

Du leitest die Handelsschule edupool.ch und hast im vergangenen Monat erstmalig den Kurs «Abacus Finanzbuchhaltung» durchgeführt. Was reizt dich so an der Arbeit in unserer Weiterbildungsabteilung?
Es bereitet mir einfach unheimlich Freude, Teilnehmende auf ihrem kaufmännischen Weg zu begleiten. Jeden Tag mit unterschiedlichsten Menschen arbeiten zu dürfen, empfinde ich als grosses Privileg. Dabei profitiere ich auch persönlich von den Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und lerne so täglich selbst dazu. Dabei ein so tolles Team an der Seite zu haben, ist schon fast kitschig.

Die Handelsschule edupool.ch gilt als das Sprungbrett in die kaufmännische Berufstätigkeit. Wie tief ist das Wasser, in das die Absolventinnen und Absolventen nach Erlangung des Diploms eintauchen müssen?
Ein Sprungbrett ist in erster Linie nicht dazu da, um unterzutauchen. Vielmehr ist der Anspruch der Handelsschule, mit einem kräftigen Absprung dafür zu sorgen, dass sich die Absolventen bei ihrer (zukünftigen) Tätigkeit im kaufmännischen Bereich wohlfühlen. Die Erfahrung zeigt, dass dieser Absprung in der Regel kräftig genug ist, um ein «Stockwerk» weiter oben anzukommen. Die Definition des Stockwerks ist dabei unheimlich vielseitig: Direkteinstieg in eine Bürotätigkeit, Weiterbildung zum Sachbearbeiter/in, Technische/r Kaufmann/Kauffrau, HFW…

Die Handelsschule wird ab dem Jahr 2023 in einem neuen Gewand erscheinen. Was ändert sich?
Ähnlich wie bei der KV-Reform geht es darum, die Ausbildung und den Unterricht noch handlungsorientierter zu gestalten. Die Berufstauglichkeit der Teilnehmenden soll damit weiter ausgebaut werden. Angedacht sind unter anderem die Möglichkeit eines ICT-Zertifikats und die Arbeit mit einer Buchhaltungssoftware. Auch wenn der Reformprozess noch nicht gänzlich abgeschlossen ist, bin ich sehr zuversichtlich, dass wir die Handelsschule mit den Neuerungen noch stärker machen. Mit edupool.ch haben wir einen sehr starken Partner an unserer Seite.

Auf dem Bild bist du auf der Bahn der Sportanlage Munot zu sehen. Warum diese Symbolik?
In meinem Leben hat Sport schon immer eine grosse Rolle gespielt, wenngleich es mir die Ballsportarten und das Jassen eher angetan haben als die Tartanbahn. Egal in welcher Sportart, ich duelliere mich einfach gerne. Einerseits dient der Sport als Ausgleich, andererseits gibt es sicherlich auch viele Parallelen zum Berufsalltag. Wenn nur das Verlieren nicht wäre…

Vielen Dank für das Interview!

Redaktion HKV , 01.12.2021

#Insides: Wir stellen vor - Thomas Achermann


Seit sieben Jahren leitest du die Weiterbildungsabteilung an der HKV Schaffhausen. Was fasziniert dich an dieser Aufgabe?
Als Leiter der Weiterbildungsabteilung ist man ständig in Kontakt mit den Lernenden und dem Dozententeam. Die Begleitung der Teilnehmenden durch die Ausbildungszeit ist eine sehr sinnstiftende Arbeit. Am schönsten sind jeweils die Diplomfeiern. Wenn ich sehe, wie sich die Leute über das Erreichen der Ziele freuen, dann bekomme ich jetzt noch oftmals Gänsehaut.

Wieso hat die HKV Weiterbildungsabteilung jeweils so hohe Erfolgsquoten bei den nationalen Abschlussprüfungen?
Das Lehrgangsleiterteam und das ganze Dozententeam leisten eine sehr gute Arbeit. Sie wissen genau, welche Ziele es zu erreichen gilt und führen viele persönliche Gespräche mit den Teilnehmenden. Zudem führen wir immer wieder interne Standortbestimmungen durch, sodass alle wissen, auf welchem Level sie sich bewegen.

Sind neue Kurse- und Lehrgänge in der Weiterbildungsabteilung geplant?
In diesem Herbst starten wir zum ersten Mal mit dem Kurs «Abacus Finanzbuchhaltung». Zudem bauen wir das Kurswesen im Bereich Finanzbuchhaltung aus. Im Frühjahr 2022 wollen wir zum ersten Mal den Lehrgang Payroll Experte in Schaffhausen durchführen.

Dein Bild haben wir an der Schifflände aufgenommen. Wieso hast du diesen Standort gewählt?
Als Urschaffhauser halte ich mich sehr gerne am Rhein auf. Mit meiner Familie geniesse ich die Zeit auf und am Wasser. Unterwegs bin ich auf städtischem Gebiet fast ausschliesslich mit meinem unverkennbaren grünen Velo. So halte ich mich fit und komme sehr schnell voran.

Vielen Dank für das Interview!

Redaktion HKV, 29.09.2021

#FactsandFigures: Blended Learning: Attraktive und effiziente Lernform an der HKV und HFW

 

Was ist Blended Learning?

Unter Blended Learning versteht man die Kombination des Lernens vor Ort im Klassenzimmer als Präsenzveranstaltung und des Lernens auf Distanz. Dank den digitalen Möglichkeiten ist es möglich, dass die Weiterbildungsteilnehmenden verschiedene Aufträge zuhause oder im Geschäft erledigen und man dank den elektronischen Hilfsmitteln dennoch in Kontakt steht.

Was sind die Vorteile von Blended Learning?

Viele Personen lernen sehr effektiv, wenn sie sich ungestört in ihren vier Wänden auf ein Thema vertiefen können. Ausserdem fällt die Reisezeit zur Weiterbildungsstätte weg. Die zeitliche Flexibilität zur Erledigung der Arbeitsaufträge wird zudem grösser und die Auseinandersetzung mit dieser neuen Form macht einen fit für die moderne Arbeitswelt.

Wie führt die HKV Weiterbildungsabteilung und HFW Blended Learning ein?

Ab dem Sommer 2022 wird Blended Learning in einzelnen Lehrgängen Schritt für Schritt als ergänzende Unterrichtsform eingeführt. Die HKV verfügt über die technischen Möglichkeiten, welche für das Gelingen Voraussetzung sind. Zudem haben einige Dozentinnen und Dozenten bereits Erfahrung mit dieser Lernform. Der Hauptteil der Lektionen wird nach wie vor als Präsenzveranstaltung durchgeführt, da der direkte und persönliche Kontakt zwischen den Dozenten und den Teilnehmenden ein Erfolgsgarant ist.

#AboutUs - Schlüssel zum Erfolg

 

Wir von der HKV Handelsschule sind überzeugt:
Der wesentliche Schlüssel zum persönlichen und beruflichen Erfolg ist das lebenslange Lernen. Lass dich von unseren vielfältigen Kursen und Lehrgängen inspirieren, reserviere dir das Datum vom Informationsanlass und komme schon bald in den Genuss einer kompakten Wissensvermittlung und eines persönlichen Austausches in einer animierenden Lernumgebung. Das Weiterbildungsteam freut sich auf dich und unterstützt dich gerne bei deinen Plänen.

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Weiterbildung: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch
HF Wirtschaft: Remo Pesenti, 052 630 79 31 oder remo.pesenti@hkv-sh.ch

Redaktion HKV & HFW, 9. März 2022

#Tipp

#Tipp Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

380'000 Ausländerinnen und Ausländer arbeiteten im Jahr 2022 als Grenzgänger/innen auf dem Schweizer Arbeitsmarkt (vgl. Grenzgängerstatistik bfs). Diese Anzahl dürfte sich auch im 2023 weiter erhöht haben. Auch wir an der HKV Schaffhausen spüren, dass immer mehr Personen mit einem ausländischen Bildungsabschluss bei uns eine Weiterbildung besuchen. Die vordergründige Motivation dieser Personen ist die praktische Auseinandersetzung mit den schweizerischen Bestimmungen in bestimmten Themenfeldern (u.a. Rechnungswesen, Personalwesen) und das erlangen eines schweizerischen Bildungsnachweises. Unsere edupool.ch Sachbearbeiterlehrgänge sind oftmals sehr zielführend. In den Beratungsgesprächen werden wir oftmals gefragt, welche Anerkennung ein ausländischer Abschluss hat. Mit wenigen Klicks auf der Website www.anerkennung.swiss finden Interessierte aus aller Welt Informationen zum nötigen Vorgehen.

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Leiter Weiterbildung: Thomas Achermann, thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 07.12.2023

#Tipp - Whats next?

Heiss begehrt ist das Weiterbildungsprogramm der HKV fürs Jahr 2024. Wir haben das Programm erweitert und bieten viele Kurse und Lehrgänge an, welche dich fit für die Kaufmännische Arbeitswelt machen. Neu im Angebot: Payroll Expertin/Experte edupool.ch. Wir sind bereit, dich im Jahr 2024 auf deiner beruflichen Laufbahn einen grossen Schritt weiter zu bringen!

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Leiter Weiterbildung: Thomas Achermann, thomas.achermann@hkv-sh.ch
Leiter HF Wirtschaft: Remo Pesenti, remo.pesenti@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV&HFW, 12.01.2024

#Tipp: Lernen trotz Hitze, wie man einen kühlen Kopf bewahrt

Schon sind die Tage wieder da, an denen das Thermometer tagsüber oft über die 30-Grad-Marke klettert und die Nächte kaum mehr Kühlung versprechen. Am liebsten würde man den ganzen Tag irgendwo am Wasser chillen. Nahende Zwischen- und Diplomprüfungen und anstehende Abschlussarbeiten verunmöglichen aber, dass man sich dem «dolce far niente» hingeben kann. Die HKV Redaktion hat für euch fünf Tipps gesammelt, wie ihr trotz Hitze gut lernen könnt:

  1. Planung umstellen: Stelle deinen Wecker am Morgen früher und nutze die kühle Morgentemperatur für eine Lerneinheit. Die Umstellung braucht ein wenig Überwindung, doch der Lernerfolg ist garantiert. Am Abend musst du aber entsprechend früher ins Bett gehen, damit du genügend Erholung hast.
  2. Verschiebe deinen Arbeitsplatz an kühle Orte (z.B. Kellerräume). Je weniger Sonneneinstrahlung in den Raum dringt, desto kühler bleibt das Raumklima.
  3. Wasser, Wasser, Wasser… eine kühle Dusche zwischendurch, ein Fussbad oder ein kurzer Sprung in den Rhein erfrischt Körper und Geist.
  4. Passe deine Ernährung an und geniesse leichte Kost mit viel Früchten und Gemüse. Fastfood und viel Fleisch belasten den Körper zusätzlich.
  5. Fokussiere dich beim Lernen und belohne dich im Anschluss mit einem Badibesuch mit deinen Freunden.

Wir wünschen dir viel Erfolg bei der Anwendung der #Tipps und lasse uns Bilder von deiner Lernumgebung zukommen.

HKV Redaktion, 23.06.2021

  

#Tipp- Anmeldeschluss verpasst?

 

Wer von uns hat das nicht schon mal erlebt: Auf den Bahnhof gerannt und dem ausfahrenden Zug bei der Abfahrt machtlos zugeschaut. Bei uns an der HKV Handelsschule KV Schaffhausen kann das nicht passieren. Wir bieten Spätentschlossenen während zweier Wochen nach dem Kurs- oder Lehrgangsstart eine Einstiegsmöglichkeit, sofern wir noch freie Plätze haben. Natürlich ist der reguläre Einstieg bequemer, doch auch für die Spätzünder haben wir eine Mitfahrgelegenheit.

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Leiter Weiterbildung: Thomas Achermann, thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 24.01.2024

#Tipp - Wiederholen ist die Mutter des Lernens

Aufgepasst liebe Leute: Das im Titel erwähnte Zitat bedeutet nichts anderes, als dass man sich immer wieder mit dem Gelernten auseinandersetzen muss. Der Lernstoff soll ständig wiederholt werden. Denn Wiederholung des Gelernten ist das A und O des Lernens, damit der Stoff auch dauerhaft im Gedächtnis bleibt. Bekanntlich gilt: Je besser der Stoff im Kopf verankert ist, desto leichter hat man es dann, diesen in der Prüfungssituation abzurufen. Es gibt verschiedene Methoden, welche zum Ziel führen: Das Gelernte aus dem Gedächtnis immer wieder aufschreiben, mit anderen über den Stoff diskutieren oder einem anderen erzählen, wodurch man auch gleich merkt, ob man alles verstanden hat.

Viele dieser Methoden wenden wir im handlungsorientierten Unterricht bei uns an der HKV Handelsschule KV Schaffhausen an. Während den Herbstferien ist aber jeder Person selbst für Lernfortschritte verantwortlich. Nebst dem «dolce far niente» lohnt es sich, sich immer mal wieder für kurze Sequenzen mit dem Lernstoff auseinanderzusetzen, damit man nach den Herbstferien wieder bereit ist.

Wir wünschen all unseren Grund- und Weiterbildungslernenden eine wunderbare Herbstzeit.

Redaktion HKV, 11.10.2023

#Tipp: Weiterbildung an der HKV - Führt ans Ziel mit eindeutiger Erfolgsquote

Kennst du das Sprichwort von Winston Churchill «Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe.»? Mit eindrücklichen Grafiken locken verschiedene Weiterbildungsinstitute die Teilnehmenden in ihre Häuser. Wir an der HKV sind hier diskreter. Heute springen wir über unseren Schatten und präsentieren die Diplomprüfungsresultate Sachbearbeiter/in Rechnungswesen Edupool.ch:

März 2023: 7 Kandidatinnen und Kandidaten aus Schaffhausen.
Erfolgsquote Schule 100% / Erfolgsquote Schweiz 71%
März 2022: 16 Kandidatinnen und Kandidaten aus Schaffhausen.
Erfolgsquote Schule 93.8% / Erfolgsquote Schweiz: 81.1%
März 2021: 10 Kandidatinnen und Kandidaten aus Schaffhausen.
Erfolgsquote Schule 100% / Erfolgsquote Schweiz: 77.8%

Vielleicht glaubt nun jemand auch unseren Zahlen nicht. Diese Personen laden wir sehr gerne zu einem Kaffee an unserer Schule ein und dann präsentieren wir die offiziellen Daten von edupool.ch.

Übrigens: Der nächste Lehrgang Sachbearbeiter/in Rechnungswesen startet nach den Herbstferien. Jetzt anmelden

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Leiter Abteilung Weiterbildung: Thomas Achermann, thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Terminanfragen für Kaffee werden gerne hier entgegengenommen: info@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 27.09.2023

#Tipp: Walk in Tag für BYOD-Geräte

Hast du noch fragen zur Einrichtung deines BYOD-Gerätes? Am 10.08.2023 von 07:30 bis 12:30 Uhr kannst du in der HKV vorbeikommen, deine Fragen stellen und dir helfen lassen bei der Einrichtung deines Gerätes.

Redaktion HKV, 07.08.2023

#Tipp: Freifächer - Jetzt noch anmelden

Bereit, dein Wissen zu erweitern und gleichzeitig Geld zu sparen?

Die HKV Schaffhausen bietet eine breitgefächerte Möglichkeit, deine Fähigkeiten zu erweitern, zu zertifizieren und dabei noch Geld zu sparen! Nach der abgeschlossenen Grundbildung sind diese Kurse immer mit Kosten verbunden.

Das Schweizerische Informatik-Zertifikat (SIZ), Freifach Französisch und Englisch B2 stehen zur Verfügung, um deine Kenntnisse in diesen wichtigen Bereichen offiziell anzuerkennen.

Melde dich jetzt für unsere Freifächer an, um vom attraktiven Angebot zu profitieren und sichere dir deinen Platz.

Übersicht Freifächer
Direktanmeldung

Redaktion HKV, 31.05.2023

#Tipp: KV für Erwachsene in der Praxis

Nach drei Jahren Pause konnte die Clientis Schaffhausen wieder ihren Börsenapéro durchführen. Die KV für Erwachsene waren mittendrin, führten spannende gespräche, geniessten den Apéro und durften die Börsenprognose von Lorenz Laich hören.
Danach gab es weitere Reden über interessante aktuelle Themen wie nachhaltiges Investieren etc.

Möchtest du dein Wissen vertiefen oder erweitern? Dann melde dich auf unserer Website für den nächsten Lehrgang an.

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da: Leiter Abteilung Weiterbildung: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Lehrgangsleiter KV für Erwachsene: Dr. Urs Hofer, urs.hofer@hkv-sh.ch
Administratives: Beate Böttcher, +41 52 630 79 45 oder beate.boettcher@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 14. Dezember 2022

#Tipp: 100 % Arbeiten und Weiterbildung - Ist das möglich?

 

Mein Arbeitspensum beträgt 100 Prozent und ich möchte dennoch eine Weiterbildung beginnen. Ist das möglich?

Ja, das ist bei den meisten Produkten möglich. Man muss seine Ressourcen dann aber gut einteilen können. Nebst dem Präsenzunterricht gibt es auch die Vor- und Nachbereitungszeit zuhause. Wir empfehlen, für die Heimarbeit rund gleich viel Zeit einzuplanen wie für den Präsenzunterricht. Habe ich zum Beispiel 4 Lektionen Unterricht, sollte ich für die Wissensvertiefung zuhause nochmals 2 bis 3 Stunden zur Verfügung haben. Weitere Informationen:

Übersicht Weiterbildung

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Weiterbildung: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch
HF Wirtschaft: Remo Pesenti, 052 630 79 31 oder remo.pesenti@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 08.06.2022

#Tipp: Finanzielle Unterstützung durch den Bund - Gibt's die wirklich?

Ich habe gehört, dass der Bund die Ausbildung finanziell unterstützt. Welche Ausbildungen betrifft das?

Richtig, der Bund unterstützt Kurse, welche auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten mit bis zu 50 Prozent der Lehrgangskosten. Von diesen Bundesbeiträgen (subjektorientierte Finanzierung) profitieren bei uns alle Technischen Kaufleute. Aber auch die Absolventen der Handelsschule edupool.ch und der Sachbearbeiter-Lehrgänge können davon profitieren, wenn sie im Anschluss eine Fachausweisausbildung besuchen. Mehr dazu im Video und auf folgender Webseite:

https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/bundesbeitraege.html

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:

Weiterbildung: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch
HF Wirtschaft: Remo Pesenti, 052 630 79 31 oder remo.pesenti@hkv-sh.ch


Redaktion HKV, 16. September 2022

#Tipp: Ausbildung «Technische Kaufleute» sichern und 8200 Franken sparen

 

Claus hat von der sehr guten Ausbildungsqualität an der HKV Handelsschule im Lehrgang Technische Kaufleute erfahren und will nun unbedingt auch diese Weiterbildung in Schaffhausen absolvieren. Einzig die finanzielle Situation bereitet ihm noch ein wenig Bauchweh. 3900 Franken Semestergebühr und Lehrmittelkosten von 800 Franken sind sehr viel Geld für den jungen Berufsmann. Zum Glück hat er sich bei Lehrgangsleiter Remo Pesenti detailliert informieren lassen und so von den Bundesbeiträgen erfahren.
Wer die Lehrgangszulassungsbedingungen erfüllt, den ganzen Lehrgang in Schaffhausen absolviert und zur Schlussprüfung antritt, bekommt über den Bund 50 Prozent der Weiterbildungskosten zurückerstattet. Nachdem Claus die restlichen Details (vgl. Bundesbeiträge für Kurse, die auf eidgenössische Prüfungen vorbereiten (admin.ch)) mit Remo Pesenti geklärt hat, hat er sich umgehend einen Ausbildungsplatz gesichert. Seine Vorfreude auf den Lehrgangsstart ist grenzenlos.

Bist du auch du dabei? Sichere dir deinen Weiterbildungsplatz an der HKV Handelsschule.

Jetzt Anmelden!

Redaktion HKV, 06. Juli 2022

#Tipp: Mehrwert einer Weiterbildung an der HKV & HFW

 

Nicht nur die lokale Einbettung zwischen der Luxus-Uhrenmanufaktur IWC, dem einmaligen Kastenbad «Rhybadi Schaffhausen» und dem zum Verweilen einladenden Mosergarten machen die HFW und die HKV Weiterbildungsabteilung einzigartig. Es sind auch die Mehrwerte, welche wir für die Teilnehmenden schaffen. Jeder Lehrgang und Kurs wird mit einem HKV-Zertifikat abgeschlossen und sollte es für dieses Zertifikat ausnahmsweise nicht reichen, kann man zumindest nach dem Abschluss eine Lehrgangs- oder Kursbestätigung vorweisen. Das macht sich sehr gut im Lebenslauf.

Redaktion HKV & HFW, 30.03.2022

 

#Tipp: Anmeldeschluss verpasst? Wir haben eine Lösung!

 

Wer von uns hat das nicht schon mal erlebt: Auf den Bahnhof gerannt und dem ausfahrenden Zug bei der Abfahrt machtlos zugeschaut. Bei uns an der HKV Handelsschule KV Schaffhausen kann das nicht passieren. Wir bieten Spätentschlossenen während zweier Wochen nach dem Kurs- oder Lehrgangsstart eine Einstiegsmöglichkeit, sofern wir noch freie Plätze haben. Natürlich ist der reguläre Einstieg bequemer, doch auch für die Spätzünder haben wir eine Mitfahrgelegenheit. Im Frühjahrsemester 2022 kann man noch aufspringen bei der Handelsschule edupool.ch und bei den Sprachkursen Englisch. Jetzt anmelden unter:
Übersicht Weiterbildung

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:

Weiterbildung: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch
HF Wirtschaft: Remo Pesenti, 052 630 79 31 oder remo.pesenti@hkv-sh.ch

Redaktion HKV & HFW, 16.02.2022

#Tipp: Zeugnis da - etwas stimmt nicht? So kannst du vorgehen!

 

Name oder Adresse nicht aktuell:
Meldung der korrekten Adresse bei der Einwohnerkontrolle deines Wohnorts und bei der HKV Schaffhausen.

Geburtsdatum falsch:
Meldung bei der Einwohnerkontrolle sowie bei uns, der HKV Schaffhausen.

Lehrbetrieb nicht aktuell:
Bitte nimm Kontakt mit uns auf.

Fragen zu Noten und oder Absenzen:
Kontaktiere deine Fachlehrperson oder das Sekretariat.

Kontakt HKV:
info@hkv-sh.ch
052 630 79 00


Redaktion HKV, 26.01.2022

#Tipp: Oft werden wir gefragt - Gesamte Kosten vor Beginn begleichen?

Ich habe für mich den passenden Lehrgang gefunden, muss ich die gesamten Kosten vor dem Lehrgang begleichen?
Schön, dass wir auch für dich das passende Produkt haben. Die Lehrgangskosten werden pro Semester in Rechnung gestellt. Die Semestergebühr muss bis zum Semesterstart beglichen werden. Wer knapp bei Kasse ist, kann mit der Schule eine Ratenzahlung vereinbaren. Klar ist, dass das Semestergeld bezahlt werden muss.


Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:

Weiterbildung: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch
HF Wirtschaft: Remo Pesenti, 052 630 79 31 oder remo.pesenti@hkv-sh.ch
Buchhaltung: Daniela Busse, 052 630 79 41 oder daniela.busse@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 25. November 2021

 

#Welcome

#Welcome: Marion Busenhart

Liebe Marion wir freuen uns sehr, dich an der HKV willkommen zu heissen, was hat dich motiviert hier bei uns als Dozentin einzusteigen?

Mein Wunsch ist es, das was ich als Lernende erleben durfte, auch als Lehrende weiterzugeben. Vor allem bei den Sozialversicherungen, wo der Inhalt umfangreich ist.

Du sprichst an, als Lernende tolle Unterrichtserfahrungen gemacht zu haben, an welche Lehrperson denkst du und was hat diese speziell gut gemacht?

Was mir an der Kantonsschule Schafffhausen bei Ralph Tanners Unterricht (Deutsch, Philosophie und Ethik) besonders gefallen hat, waren die praxisbezogenen Aufgaben, die vielen Beispiele aus dem Alltag und vor allem auch, dass der Unterricht auch mal locker und es nicht nur stiere Theorie war.

Wenn du nicht gerade bei uns als Dozentin oder bei der GVS als HR Generalistin tätig bist, wo trifft man auf dich?

Ich bin viel als Aktive im Turnverein unterwegs, mache gerne Bewegungssport wie Wandern oder Radfahren und leite den Nachwuchs im Turnverein..

Cool, also eine Sportskanone! Marion, vielen Dank für das Gespräch und einen guten Start.

Vielen Dank!

 

Redaktion HKV, 24. Oktober 2022

#Weiterkommen

#Weiterkommen: Infoanlässe November 2023

 

 

Hier geht’s zu den Informationen der Lehrgänge und der Grundbildung:

- KV EFZ/EBA
- Handelsschule edupool.ch, Variante Abendschule
- BM2 für gelernte Berufsleute
- Projektmanagement IPMA Level D

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:

Lehrgangsleiter Handelsschule: Thomas Fader, thomas.fader@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch
KV: Michael Bührer, 052 630 79 06 oder michael.buehrer@hkv-sh.ch
Administratives KV: Beate Böttcher, 052 630 79 45 oder beate.boettcher@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 1. November 2023

#Weiterkommen: Die Immobilienausbildung - seit 5 Jahren eine Erfolgsstory

Möglichkeiten für eine Weiterbildung im Immobilienbereich gibt es zahlreiche. Bis vor 5 Jahren mussten die Interessenten aus Schaffhausen dafür nach Zürich reisen. Seit dem Jahr 2018 hat sich dies geändert. Vor fünf Jahren bot die HKV Handelsschule KV Schaffhausen ein erstes Mal den Lehrgang Sachbearbeiter:in Immobilienbewirtschaftung Edupool.ch an und in dieser Zeitspanne haben 60 Personen den Lehrgang absolviert. Namhafte Immobilienfirmen wie IT3, Müller und Specht und Dr. Kurt Peyer AG schickten ihre Mitarbeitenden an die HKV in die Weiterbildung. Die Schule war in dieser Zeit nicht nur Ort des Lernens, sondern auch Ort des Networkings. Abgerundet wird die Erfolgstory von Dozenten, welche in unserer Region im Immobilienmarkt tätig sind (u.a. Stefanie Hofstetter und Jacqueline Von Ow). Bist auch du interessiert an dieser Weiterbildung im Herzen von Schaffhausen? Falls ja, dann melde dich für den Lehrgang Sachbearbeiter/in Immobilienbewirtschaftung mit Start im Oktober 2023 jetzt an. Es freut uns, wenn die Erfolgsstory weitergeht.

Mehr Informationen Sachbearbeiter Immobilienbewirtschaftung

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Lehrgangsleiter: Thomas Achermann, thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 13.09.2023

#Weiterkommen: Sachbearbeiter Rechnungswesen edupool.ch

Der Lehrgang Sachbearbeiter Rechnungswesen an der HKV Schaffhausen - ein Erfolgsgeheimnis enthüllt!

Finde heraus, warum du bei der HKV genau richtig bist, wenn du Weiterkommen willst im Rechnungswesen!

Übersicht Sachbearbeiter Rechnungswesen
Direktanmeldung

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:
Lehrgangsleiter: Thomas Achermann, thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch

Redaktion HKV, 14.06.2023

Für individuelle Beratungen oder Fragen sind wir gerne für euch da:

Weiterbildung: Thomas Achermann, 052 630 79 11 oder thomas.achermann@hkv-sh.ch
Administratives: Carmen Lagger, 052 630 79 46 oder carmen.lagger@hkv-sh.ch
HF Wirtschaft: Remo Pesenti, 052 630 79 31 oder remo.pesenti@hkv-sh.ch


Redaktion HKV, 11. Januar 2023

#Weiterkommen: Was für ein Glanzresultat - Samira Perez Gil, Handelsschule edupool.ch

Willst auch du so glänzen? Lerne uns und die Handelsschule edupool.ch in einem ersten Schritt kennen am kommenden Informationsanlass Handelsschule edupool.ch

Nächster Infoanlass:

Handelsschule edupool.ch am Montag, 15.11.2021, 18.00 Uhr
Hier geht’s zur Übersicht


Redaktion HKV, 10.11.2021

#Weiterkommen: Infoanlass Handelsmittelschule (HMS)

Kommende Informationsanlässe Aus- und Weiterbildungen HKV

Handelsmittelschule am Mittwoch, 17.11.2021, 18.00 Uhr
Hier geht’s zur Übersicht


Redaktion HKV, 10.11.2021

#Ferien

#Ferien: Endlich sind sie da!

Nach dem Endspurt mit Vollgas wohl verdient: Die Ferien sind da! Geniesst die Ferien, die Sonne und den farbenfrohen Herbst in vollen Zügen. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund!

Redaktion HKV & HFW, 09.10.2023

#Ferien: Sommerferien an der HKV Schaffhausen

Die HKV Schaffhausen wünscht euch allen einen erholsamen Sommer voller neuen Erfahrungen. Geniesst die unterrichtsfreien fünf Wochen! Bis bald.

Redaktion HKV 10.07.2023

#Ferien: Endlich sind sie da

 

Nach den ersten paar Schulwochen im neuen Jahr habt ihr euch die Ferien wohl verdient. Geniesst eure Ferien in vollen Zügen, damit ihr nach den Ferien mit viel Power und Elan starten könnt.
Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund!

Redaktion HKV & HFW, 02.02.2022

#Ferien: Schlussspurt im Detailhandel

Bald sind Ferien. Für die Detailhändler und Detailhändlerinnen heisst es noch einmal: Kopf runter und ab in den Schlussspurt!

 

Redaktion HKV, 08.12.2021

#Ferien: Endlich sind sie da

Nach dem Endspurt mit Vollgas wohl verdient: Die Ferien sind da! Geniesst die Ferien und den farbenfrohen Herbst in vollen Zügen. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund!

Redaktion HKV, 11.10.2021

#Ferien: Fast geschafft. Kopf runter und ab in den Schlussspurt! Ferien sind in greifbarer Nähe…

Jetzt noch einmal Vollgas, dann ist es geschafft. Weiter so :-)


Redaktion HKV, 06.10.2021

Kontakt

HKV Handelsschule KV Schaffhausen
Schulhaus Baumgartenstrasse 5
8201 Schaffhausen
Tel. 052 630 79 00
E-Mail: info@hkv-sh.ch

Diese Website verwendet Cookies. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.

Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutz
OK