Schulgeld/Einschreibegebühr

Für Studierende mit Wohnsitz im Kanton Schaffhausen ist die Ausbildung gebührenfrei.

Wer seinen Wohnsitz in den benachbarten Zürcher Gemeinden Feuerthalen, Flurlingen, Laufen-Uhwiesen oder Dachsen hat, kommt in den Genuss einer interkantonalen Schulgeldvereinbarung und bezahlt ebenfalls kein Schulgeld.

Ausserhalb der genannten Orte Wohnende müssen die BM II in ihrem Kanton besuchen oder eine Kostengutsprache des Kantons beibringen.

Für alle wird eine Einschreibegebühr von Fr. 1'250.- erhoben. Sie umschliesst die Lehrmittel ohne Taschenrechner und die Prüfungsgebühren. Definitiv aufgenommen ist, wer die Aufnahmebedingungen erfüllt und die Einschreibegebühr bezahlt hat.

 

Abmeldung

Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Eine Abmeldung aus einem Lehrgang ist mit administrativem Aufwand verbunden. Darum müssen wir Ihnen bei einer Abmeldung eine Bearbeitungsgebühr von
Fr. 150.- in Rechnung stellen. Erfolgt ein Rücktritt innerhalb der letzten 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn, werden nur noch 50% der Einschreibegebühren rückerstattet. Erfolgt ein Rücktritt nach Lehrgangsbeginn, werden keine Einschreibegebühren rückerstattet.